Der erste Termin

Der erste Termin dient Ihnen und Ihrem Kind zum Kennenlernen der Praxis und der Zahnärztin. Es ist von uns beabsichtigt, dass an diesem Termin noch keine Behandlung stattfindet. Es erfolgt ausschließlich die Erhebung des zahnärztlichen Befundes, eine ausführliche Beratung und die individuelle Planung des Behandlungskonzepts.


Wie bereite ich mein Kind auf den ersten Besuch vor?

Je weniger Bedeutung Sie der Angelegenheit beimessen, desto besser.
Gestalten Sie den Tag frei von Belastungen und sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind ausgeruht ist. Vermeiden Sie Formulierungen wie „das tut nicht weh“ oder „du brauchst keine Angst zu haben“. Falls Ihr Kind fragt, ob eine Zahnbehandlung weh tut, antworten Sie besser „viele Kinder sagen, dass es ein wenig kitzelt“. Versprechen Sie bitte keine Belohnungsgeschenke, diese setzen Ihr Kind zusätzlich unter Druck.